Warum Gewerbestrom vergleichen Wettbewerbsvorteile ermöglicht

By 30. Oktober 2018 Allgemein

Bereits seit 20 Jahren gilt der Strommarkt in als liberalisiert. Neben vielen weiteren Veränderungen, sorgten die Entwicklungen der letzten Jahre auch für einen rasanten Anstieg der Stromanbieter. Ein größerer Wettbewerb mit mehr Anbietern ist für die Kunden markttheoretisch etwas Gutes. Allerdings erhöht sich damit auch der Aufwand bei der Suche nach dem besten Angebot. Dieser Umstand begünstigte die Entstehung von diversen Stromvergleichs-Portalen. Während der Privatkunde, seinem Strombedarf entsprechend, meist nur geringe Kosteneinsparungen durch Stromvergleiche erzielen kann, lohnt sich vergleichen deutlich mehr. Vor allem vor dem Hintergrund der vergleichsweise hohen Stromkosten in Deutschland zum Rest der Welt, spielen die Stromkosten eine entscheidende Rolle im nationalen und internationalen Wettbewerb. vergleichen nimmt eine Schlüsselposition bei der Optimierung der Kostenstruktur der deutschen - und Industriekunden ein.

Gewerbestrom vergleichen: eine bedeutende Veränderung für und Gewerbe

Das Stromangebot hat sich mit dem Gesetz zur Liberalisierung des Strommarktes seit dem Jahr 1998 rasant entwickelt. Aus einer Hand voll Stromanbietern sind mittlerweile deutlich über 1000 verschiedene Anbieter allein in Deutschland geworden. Mit der steigenden Anzahl an Stromanbietern, stieg auch der Aufwand, der mit der Suche nach dem besten Angebot verbunden ist. Früher mussten Mitarbeiter telefonisch oder postalisch verschiedenste Angebote einholen und miteinander vergleichen und in Relation zum eigenen tatsächlichen Verbrauch setzen. Die Digitalisierung hat diesen Vorgang deutlich vereinfacht und ermöglicht heute einen einfachen online Gewerbestromvergleich innerhalb weniger Sekunden. Gewerbestrom vergleichen gilt gegenwärtig als nahezu unverzichtbar, um einen Überblick über das große Angebot zu bekommen.

Speziell im produzierenden Gewerbe ist der Stromverbrauch ein großer und entscheidender Kostenfaktor, den es zu optimieren gilt. Bei großen Betrieben, die womöglich rund um die Uhr produzieren, können wenige Cents pro kWh Strom bereits einen entscheidenden erzielen. Gewerbestrom vergleichen führt unter Umständen zu jährlichen Kosteneinsparungen im fünf oder sechs-stelligen Bereich. Der Einfluss von einem Gewerbestromvergleich sollte also insbesondere mit zunehmendem Stromverbrauch des Unternehmens nicht unterschätzt werden. Als Orientierung wird häufig angegeben, dass sich Gewerbestrom vergleichen ab einem jährlichen Verbrauch von 100.000 kWh definitiv lohnt.

Gewerbestrom vergleichen im internationalen Wettbewerb

Bei genauer Betrachtung der Strompreise wird deutlich, dass Deutschland durchschnittlich sehr hohe Strompreise für Gewerbe- und Industriekunden in Europa hat. Schweden und die Tschechische Republik haben vergleichsweise etwa halb so hohe Preise. Für Gewerbekunden bedeutet das, dass ein in Schweden deutlich weniger Stromkosten hat als das identische in Deutschland hätte. Diese Kostenunterschiede können zu deutlichen Vor- beziehungsweise Nachteilen im internationalen Vergleich führen. Gleichzeitig schaffen sie Anreize für aus stromintensiven Branchen, ihre Produktion ins Ausland zu verlagern. Natürlich hängt eine solche Entscheidung noch von vielen weiteren Faktoren ab. Trotzdem gelten niedrigere Faktorpreise als einer der Hauptgründe für in der globalisierten Welt, ihre Produktion zu verlagern.

Gewerbestrom vergleichen kann natürlich keinen direkten Einfluss auf die durchschnittlichen Strompreise in Deutschland nehmen. Dennoch verdeutlicht sich durch die internationale Perspektive die Bedeutung von einem Gewerbestromvergleich. Wenn die Konkurrenz in einem anderen Land deutlich geringere Stromkosten für die Herstellung des gleichen oder eines sehr ähnlichen Produktes hat, ist es von zentraler Bedeutung den Spielraum, den Gewerbestrom vergleichen eröffnet, optimal zu nutzen.

Gesamtheitliche energetische Optimierung

Um eine ganzheitliche Perspektive zu schaffen, ist es wichtig, sich nicht nur mit den Einsparungspotenzialen durch Gewerbestrom vergleichen zu befassen, sondern auch einen Blick auf die Möglichkeiten zu werfen, die zu einer grundsätzlichen Reduktion des Energiebedarfes in Unternehmen führen können. Neben der Kostenoptimierung durch Gewerbestrom vergleichen, spielt auch die energetische Optimierung innerhalb der Unternehmen und Verteilernetze eine entscheidende Rolle für die Wettbewerbsstellung. Da dieser Bereich sehr komplex ist, soll hier nur ein kleiner Überblick verschafft werden.

Energetische Optimierung meint die Optimierung von Verfahren beziehungsweise Prozessen, sowie die Forschung an neuen Materialien und Technologien. Außerdem spielt der menschliche Umgang mit elektrischer Energie auf der Verbraucherseite eine entscheidende Rolle. Alle Maßnahmen in diesem Bereich haben neben den realisierbaren Einsparungspotenzialen auch den Vorteil, dass sie zu einem geringeren Stromverbrauch insgesamt führen. Die energetische Optimierung kann als ein Teilgebiet der gesehen werden. Prinzipiell geht es bei allen Ansätze darum, vorhandene Energie effizienter zu nutzen. Die Unternehmen profitieren von geringeren Kosten und alle Beteiligten inklusive unserer Umwelt durch einen geringeren Strom- und Energieverbrauch.

Ursprünglich publiziert auf: Industrie 4.0.

Verwandte Artikel