Senior Consultant Job: Ein typischer Werdegang

By 22. August 2018 Allgemein

Berufe in der Consulting Branche erfreuen sich bester Beliebtheit. Sowohl Absolventen als auch Berufserfahrene entscheiden sich immer häufiger für einen Consultant Job. Lange galt die Unternehmensberatung als Sprungbrett für eine spätere in der Wirtschaft. Studien haben nahegelegt, dass die meisten Consultants nach maximal 5 Jahren das und sehr häufig auch die Beratungsbranche verlassen. Die aktuellen Branchenzahlen sprechen allerdings eine andere Sprache. Die Consultingbranche wächst stetig, sowohl bei den Mitarbeiterzahlen als auch bei den Umsätzen. Eine besondere Rolle kommt dabei den Senior Consultants zugute. Sie sind Berufserfahrene Berater, die in vielen ein Bindeglied zwischen und den etwas weniger erfahrenen Consultants bilden. Aber, wie sieht so ein Senior Consultant Job eigentlich aus?

Werdegang Senior Consultant Job

Für die meisten Jobs im Consulting ist ein Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Wirtschafts-, Ingenieur-, Naturwissenschaften oder auch Jura mit überdurchschnittlichen Leistungen Voraussetzung. In den ersten Jahren in einer Unternehmensberatung übernimmt der angehende (junior) Consultant häufig die Aufgaben eines Analysten. Er recherchiert Daten, sammelt Informationen und bereitet Präsentationen vor. Diese Daten bilden dann häufig die Grundlage für die Erarbeitung von Lösungsansätzen und Optimierungsplänen.

Nach 1-2 Jahren folgt der nächste Karriereschritt. Als Consultant, gilt ein Mitarbeiter der eigenständig (Teil-)Projekte bearbeiten kann. Diese Gruppe ist durchschnittlich die zahlenmäßig stärkste. Es gibt einige Unternehmen, die die Möglichkeit bieten, als Absolvent die Karriere im Consulting direkt als Consultant zu starten.

Nach weiteren 1-3 Jahren folgt der Senior Consultant Job auf der Karriereleiter. Ein Senior Consultant verfügt über genug Erfahrung, um Projektverantwortung zu übernehmen und Kundenkontakt zu pflegen. Der Senior Consultant Job umfasst jetzt vordergründig das interpretieren, der von den Analysten gesammelten Daten. Der Senior Consultant erarbeitet mittels qualitativer und quantitativer Methoden und Instrumente Lösungsansätze zu spezifischen Problemen. An dieser Stelle ist es wichtig anzumerken, dass die Aufstiegsmöglichkeiten und die damit einhergehenden Aufgaben je nach Unternehmen stark abweichen können. In einigen Unternehmen ist der Senior Consultant Job mit wenig Verantwortung verbunden und vor allem ein Ausdruck dafür, wie lange die Person bereits für das Unternehmen tätig ist. In anderen Unternehmen bekommen Berufserfahrene im Consulting schnell die Chance Verantwortung für ihre Karriere zu übernehmen.

Aufgaben als Senior Consultant

Wie bereits erwähnt, schwanken die Aufgabenbereiche bei einem Senior Consultant Job je nach Beratungsunternehmen und dessen Schwerpunkt. Generell kann man sagen, dass sich der Senior Consultant vor allem durch seine Berufserfahrung vom Consultant unterscheidet. Entsprechend wird dem Senior Consultant mehr Verantwortung übertragen und er bearbeitet ein Beratungsprojekt häufig von Anfang bis Ende.

Dieses beginnt mit einer Situations- oder Ist-Analyse, bei der die zu optimierenden Prozesse im Unternehmen detailliert untersucht und beschrieben werden. Besonders bei diesem Schritt greift der Senior Consultant auf die Daten und Informationen der Analysten und junioreren Consultants zurück. Anschließend werden die gewünschten Ziele definiert. Auch bei diesem Schritt unterstützt der Senior Consultant den Kunden, weil er häufig besser abschätzen kann, was realisierbar ist und was nicht. Darauf folgt die Entwicklung von Lösungsansätzen- und Konzepten sowie deren Präsentation. Erst im Anschluss erfolgt die Implementierung der Maßnahmen und das anschließende Maßnahmencontrolling. Dieser Schritt nimmt eine wichtige Rolle im Senior Consultant Job ein. Der Senior Consultant evaluiert in diesem Schritt, inwiefern die Lösungsansätze die gewünschten Ergebnisse erzielt haben und wo eventuell Verbesserungsbedarf besteht.

Der Senior Consultant stellt außerdem ein Bindeglied zwischen Management und den weniger erfahrenen Mitarbeitern dar. Er übernimmt die vom Management definierten Strategien und versucht diese Umzusetzen. Dabei delegiert er Teilaufgaben an die junioreren Consultants und Analysten, die einzelnen oder mehreren Senior Consultants zuarbeiten.

Aktuelle Chancen und Herausforderungen im Senior Consultant Job

Im Vergleich zum letzten Jahr hat die Branche im Jahr 2018 eine 8,5 prozentige Umsatzsteigerung vorzuweisen. Das entspricht gut dem vierfachen der Steigerung des BIP in Deutschland. Experten gehen davon aus, dass vor allem in der IT- im Rahmen der vorerst kein Rückgang der Mitarbeiter- und Umsatzzahlen zu erwarten ist. Aktuelle Zahlen zu den Entwicklungen der deutschen mittelständigen IT-Beratungen unterstreichen diesen Trend eindeutig. Dabei richten sich die Arbeitsangebote nicht nur an Absolventen und Berufseinsteiger sondern auch vermehrt an Berufserfahrene. Mit zunehmender Zahl an Nachwuchsconsultants werden auch erfahrene Senior Consultants benötigt, die als Mentoren und Koordinatoren fungieren können. Auf der anderen Seite wird es für den Senior Consultant Job in Zukunft unerlässlich sein, die Herausforderungen der aktuellen Trends wie der Digitalisierung zu meistern. Wie viele andere Berufe auch, befindet sich der Senior Consultant Job unter anderem im Rahmen der Digitalisierung im Wandel und eröffnet damit neue Chancen und Herausforderungen.

Ursprünglich publiziert auf: Job/Life/Balance.

Verwandte Artikel