Internet im Wohnmobil – immer und überall

By 27. November 2018 Allgemein

Mobiles ist heutzutage sowohl in der Großstadt, als auch in abgelegenen Gebieten verfügbar. Das kann besonders für den Urlaub interessant sein, da es verschiedene Möglichkeiten gibt, wie sich mobil empfangen lässt und dadurch beispielsweise im ermöglicht wird. Campingurlaube oder Ausflüge mit dem sind beliebt, sowohl in Deutschland als auch über die Landesgrenzen hinaus. Der klassische Campingurlaub erlebt derzeit eine Art zweiten Frühling. Wer dabei nicht auf das Streaming seiner gewohnten Serien oder das regelmäßige Checken von E-Mails verzichten kann oder will, für den bietet sich im Wohnmobil an.

Das mobile Internet im Urlaub

Klassischerweise dient das Smartphone als Empfangsgerät für . Möchte man allerdings mehr als hin und wieder die Mails checken oder die digitale Tageszeitung durchstöbern, gerät der entsprechende Mobilfunkvertrag schnell an seine Grenzen. Entweder ist der Empfang schlecht und das Internet zu langsam oder das Datenvolumen schnell aufgebraucht. Streaming oder das Spielen von Onlinespielen wird damit zur echten Geduldsprobe. Speziell für das Internet im Wohnmobil eignen sich daher andere Optionen:

Um das mobile Internet eines öffentlichen WLAN-Zugangs zu nutzen, muss sich das Wohnmobil in der Nähe des Empfangsgerätes befinden, sodass Internet im Wohnmobil störungsfrei verfügbar ist. Eine zu große räumliche Entfernung vom Router kann zu einer schwachen Signalstärke. Die Nutzung von öffentlichen WLAN-Spots ist entsprechend mit Flexiblitätseinschränkungen verbunden. In vielen Fällen reichen bereits einige Meter oder eine dicke Wand aus, um die Signalstärke deutlich zu reduzieren.

Der mobile WLAN-Router hat den Vorteil, dass er im Wohnmobil platziert werden kann und infolgedessen ungeteilt für die Nutzung von Internet im Wohnmobil zur Verfügung steht. Hierfür ist ein zusätzlicher Datentarif von einem Mobilfunkanbieter notwendig, der entweder separat oder in Kombination mit einem bestehenden Mobilfunkvertrag abgeschlossen werden kann. Der WLAN-Router gibt die Möglichkeit, dass mehrere Endgeräte gleichzeitig das mobile Internet nutzen können. Allerdings ist Qualität der Verbindung auch in diesem Fall vom Mobilfunkanbieter anhängig. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass jede Form von mobilem Internet in Zusammenhang mit einem Mobilfunkanbieter, mit zunehmender Abgelegenheit des Aufenthaltsortes an Qualität verliert.

Satelliten Internet funktioniert drahtlos und sorgt für schnelles Internet an nahezu jedem beliebigen Ort. Im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten, hat Internet über Satellit entscheidende Vorteile, da es ursprünglich speziell für entlegene Gebiete angeboten wurde. Bei erfahrenen Camping-Touristen zählt als einzige Alternative zu gar keinem Internet im Wohnmobil.

Internet im Wohnmobil über Satellit

Um auch bei einer Wohnmobilreise das mobile Internet zu nutzen ohne an geringe Datenvolumengrenzen gebunden zu sein, empfiehlt sich das Internet für Wohnmobil als Alternative zum klassischen Datenempfang über internetfähige Mobilgeräte. Ob im Urlaub, auf Familienausflügen oder beim Kurztrip mit Freunden – Satelliten Internet ermöglicht Internet überall. Verschiedene Anbieter für Internet über Satellit bieten individuelle Sat-Lösungen für Ihr Holidaynet.

Mobiles Internet via Satellit ist durch eine Nachrüstung des Wohnmobils realisierbar. Mittels einer auf dem Dach des Wohnmobils befestigten Satellitenschüssel können Signale von einem Satelliten aus der Erdumlaufbahn empfangen werden. Diese werden an das vom Anbieter mitgelieferte Modem gesendet und auf diverse Endgeräte verteilt, sodass Internet im Wohnmobil kein Problem mehr darstellt. Mobiles Satelliten Internet kann überall auf der Welt empfangen werden, selbst in großen Teilen der Wüste Afrikas. Dadurch unterscheidet sich diese Variante des mobilen Internets von den anderen Optionen, die abhängig vom Sendemasten an den jeweiligen Standorten sind. Risiken, wie Funklöchern oder Netzunterbrechungen gibt es bei Internet im Wohnmobil über Satellit nahezu keine.

Mobile VoIP auf Reisen

Voice over IP (VoIP) ist die Übertragung von Sprache über das Internet. Das mobile VoIP ist auch unter dem Begriff Internettelefonie bekannt. Der Vorteil ist, dass kein Festnetzanschluss vorhanden sein muss und das mobile Internet zum Telefonieren genutzt werden kann. Die Einsatzmöglichkeiten von VoIP sind vielseitig. Für eine störungsfreie VoIP-Verbindung im Urlaub kann Internet im Wohnmobil via Satellit Abhilfe schaffen. Besonders bei Personen, die beruflich auch während dem Urlaub erreichbar sein müssen stellt VoIP-Telefonie eine alternativlose Lösung dar. Die Nutzung von Satelliten Internet nimmt entsprechend zu.

Ursprünglich publiziert auf: Industrie 4.0.

Verwandte Artikel