Wohntrends imm 2018: Landlust trifft Loftliebe – der Landhaus Stil wird urban / Digital Detox – entschleunigen mit Wohnideen in Rosa und Blau / Nostalgische Idylle – der Retro-Schick (FOTO)

Nachrichten & Presse

Wohntrends imm 2018: Landlust trifft Loftliebe – der Landhaus Stil wird urban / Digital Detox – entschleunigen mit Wohnideen in Rosa und Blau / Nostalgische Idylle – der Retro-Schick (FOTO)

Garching-Hochbrück (ots) –

Country Loft – So urban ist jetzt der Landhaus-Stil

Die Zukunft ist ist urban. Immer mehr Menschen leben in Städten, immer
schneller und digital durchgetaktet. Gleichzeitig wächst die Lust
auf’s Land. Die modernen Nomaden ziehen in Karawanen in Richtung
Natur oder buchen einen Digital Detox Urlaub. Runterkommen und
entschleunigen – das geht auch im „Country Loft“ in den eigenen vier
Wänden. So nennen die Kreativen von Kare ihre neue Wohnwelt, die den
Landhaus-Stil urban aufpeppt und mit einer Portion Glamour
auffrischt. Off-White Farben geben den meditativen Hintergrund, Holz
und Fell – gerne in der Fake Fur Variante – dürfen nicht fehlen,
davor glänzen Kontraste in Gold. Weil die Natur vormacht, wie schön
das Unperfekte ist, sind handgearbeitete Möbelunikate Mittelpunkte
dieses Wohnstils. In oft tagelanger Handarbeit aus recyceltem Holz
gearbeitet erzählen sie die Geschichte alter Handwerkstradition, die
heute beim Thema Wohnen eine neue Wertschätzung erfährt.

Blush und Blue – Digital Detox mit bunten Möbeln

Ein Sideboard in Puderrosa, der Flurschrank in Gelb, Samtsofas in
Mitternachtsblau – Mit den Wohntrends „Blush“ und „Blue Elegance“
kreieren die Interior Profis von Kare eine belebende Farbtherapie für
die vier Wände gestresster Großstädter. Interior als rosa Brille für
den Feierabend: Blush ist ein spielerisches, heiteres Wohnthema vor
einem Hintergrund in Puderrosa. Jung dazu wirken gradlinige, weiße
Möbel, Wärme geben Massivholzmöbel in dunkleren Tönen. Individuell
wird der Look durch farbige Einzelstücke, witzige Bilder und florale
Motive, zum Beispiel als Bemalung auf einem Schrank oder Bezugsstoff
auf dem Ohrensessel. „Blue Elegance“ setzt mit viel Samt in
Kombination mit schimmernden Metalltönen auf die Wirkung dunkler
Blautöne: sie assoziieren Weite, Ruhe und die entspannte Atmosphäre
eines Strandnachmittags.

Offline – Retro-Schick weckt nostalgische Gefühle

Hochschränke im Art-Deco treffen auf voluminöse
Leder-Sessel im Hollywood Stil der 40er Jahre, dazu arrangieren die
KARE Stilisten Sixties Spiegel. Die Wohnwelt „Offline“ ist Retrostil
in neuer Kombination. Das mit Retromöbeln nostalgisch eingerichtete
Wohnzimmer versetzt zurück in ruhigere Zeiten, als das Wort
noch ein Fremdwort war.

Augmented Reality: Per Möbel zuhause ausprobieren

Passt das trendige Samt-Sofa in blau an die Wand im Wohnzimmer?
Augmented Reality, AR, macht das Ausprobieren vor dem Kauf zum
Kinderspiel. AR schlägt die Brücke zwischen dem Produktbild im
Onlineshop oder einem Ausstellungstück im Möbelhaus und der
Wirklichkeit der eigenen Wohnung. Der Smartphone- oder Tablet
Bildschirm zeigt die Einrichtungsgegenstände über die Kamera als 3D
Modell live im Raum. Möbel, Lampen und lassen sich
maßstabsgetreu mit der kostenlosen Kare APP frei im Raum platzieren
und bewegen. Die neue Augmented Reality APP von Kare beinhaltet auch
den „Walk-Modus“, um sich virtuelle Einrichtungsideen aus
verschiedenen Perspektiven im Zimmer anzusehen. Nutzer können zudem
ihre Artikelliste speichern und ihre Ideen auf Social Media teilen.
Die internationale Möbelmarke Kare präsentiert auf ihrem Stand auf
der imm Köln 2018 die zweite Stufe ihrer Augmented-Reality APP KARE
Room Designer. In der neuen Version ist bereits das AR Kit (Augmented
Reality Kit) integriert, das Apple mit 11 unterstützt.

Kare Design auf der imm Köln 2018 mit kreativ komponierten
Wohnideen

Das Münchner Möbelunternehmen Kare Design, das seine
unkonventionellen Wohnwelten heute in rund 50 Länder verkauft,
präsentiert in Köln Wohn-Trendshows – rund 20 Wohnideen in großer
Stilvielfalt und voller kreativer Inspiration. Kare Design stellt in
Köln in der Halle 10.1/A020 undB020 aus. Wie keiner anderen Marke
gelingt es Kare seit 1981 Stilikonen, aufkeimende Trends und
Innovationen im Möbeldesign aufzuspüren. Jede Saison kreieren Kare
Trendscouts und Kreative unter Leitung von Jürgen Reiter, einem der
beiden und Inhaber, Einrichtungswelten jenseits der
Langeweile. Ob Kunden Querdenker sind oder ihren Hang zur neuen
Einfachheit ausleben, ob ihr Herz für romantisches Wohnen schlägt
oder sie wild und lustorientiert wohnen, oder ob sie lieber in
nachhaltige Werte investieren, ob Einsteigermodell oder Luxusversion
– in Kare Kollektionen finden sie die Inspirationen für ihren
Wohnstil.

Design und Produkte

Sideboards oder Beistelltische, Kommoden, Tische oder Sessel,
Hängeleuchten oder Tischlampen, Vasen und tausend andere
Dekorationsideen – mit rund 6.000 Produkten und rund 2.000 Neuheiten
erfüllt das Unternehmen die Sehnsucht nach einem schönen Zuhause. Wo
Kare draufsteht, ist Kare drin. Das Kreativ-Team behält alle Trends
beim Einrichten im Auge und entwickelt in einem eigenen
Entwurfsprozess die Kare typischen Looks und Kollektionen.

Die Mission: Spaß am Wohnen

Kare steht für aufsehenerregende Wohnideen und außergewöhnliches
Wohn-Design: unangepasst und authentisch, niemals langweilig und
immer voller Fantasie und Inspiration.

Und Kare steht für Designer Möbel zu einem überraschend
attraktiven Preis. In eigenen Shops in München, Regensburg und Wien,
bei unzähligen Möbelhäusern und in über 200 Kare Shops in fast 50
Ländern zeigt das mittelständische Unternehmen, wie Wohnträume
Wirklichkeit werden. Kunden erleben faszinierendes Design und
aufregenden Lifestyle in einer Inszenierung für alle Sinne, mit
professioneller Beratung und hingebungsvollen Services.

Die Gründer und ihre Idee

Die KARE Design GmbH wurde 1981 von Jürgen Reiter und Peter
Schönhofen gegründet. Sie führen als Inhaber und geschäftsführende
Gesellschafter das Unternehmen bis heute.

Die beiden Design-Fans gründeten Kare als Studenten, als sie ihre
WG aufmöbeln wollten. Ihre Lust auf Schönes war groß, das Budget
klein und die Kare Gründer smart. Weil Designermöbel elitär und viel
zu teuer waren, erfanden sie das Thema Einrichten einfach neu. Ihr
Credo: Möbel verdienen tolles Design zu einem attraktiven Preis und
eine Prise Exzentrik, schließlich soll Wohnen Spaß machen.

Jürgen Reiter leitet die Designentwicklung und den Einkauf der
immer wieder neuen und inspirierenden Wohnideen unter der Eigenmarke
Kare. Rund 200 Tage im Jahr ist er unterwegs, um in Manufakturen, bei
Designern und innovativen Herstellern Produkte zu gestalten,
auszuwählen und die markentypischen Trendkollektionen zum Leben zu
erwecken.

Peter Schönhofen treibt den Ausbau des internationalen
Unternehmens-Netzwerkes mit Franchise-Partnern und -in-
Flächen voran und zeichnet für das globale Marketing verantwortlich.
Als Unternehmer verbindet sie Leidenschaft, Neugier und der unbändige
Drang nach vorne: „Sei nie zufrieden mit dem, was du tust.“

Pressekontakt:
KARE Design GmbH
Susanne Knacke / Press Office
Zeppelinstr. 16
D-85748 Garching-Hochbrück
Email: sknacke@kare.de
Tel.: 089-320821530

Original-Content von: KARE Design GmbH, übermittelt durch news aktuell

Zum Originalartikel

Verwandte Artikel