Partnerschaft von MedStar Health und Indivumed zur personalisierten Krebsmedizin

Nachrichten & Presse

Partnerschaft von MedStar Health und Indivumed zur personalisierten Krebsmedizin

Hamburg (ots) – MedStar Health wird künftig mit Indivumed
zusammenarbeiten, um durch die Gewinnung und Analyse von Gewebeproben
und klinischen Daten Daten ein tieferes wissenschaftliches Verständnis der
molekularen Grundlagen von Krebs zu erlangen. Ziel ist die
Entwicklung individueller Diagnostik und Therapien von
Krebserkrankungen.

Indivumed freut sich, die Partnerschaft mit MedStar Health bekannt
zu geben. Ziel ist es, basierend auf einer besonderen Methodik zur
Sammlung, Aufbewahrung und Analyse von Tumorgewebeproben,
personalisierte Krebstherapien zu entwickeln und anzuwenden.

Die Indivumed GmbH ist ein forschendes Dienstleistungsunternehmen
auf dem Gebiet der Onkologie. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg hat
einen einzigartigen globalen Standard für die Sammlung von
Gewebeproben und klinischen Daten und darauf aufbauend die weltweit
führende Tumordatenbank entwickelt, welche die Basis für die
Entwicklung zielgerichteter Krebstherapien bildet.

MedStar versorgt jährlich mehrere Tausend Krebspatienten durch das
MedStar Health Cancer Network. In Zusammenarbeit mit dem MedStar
Health Research Institute fördert Indivumed die Sammlung und
Archivierung von Gewebeproben, mit der vor knapp zehn Jahren am
Lombardi Comprehensive Cancer Center der Georgetown University
begonnen wurde. Im Rahmen der Partnerschaft werden die wesentlichen
Krebsprogramme des MedStar Health Verbund an der Biobank teilnehmen.
Dabei soll die Kooperation mit der globalen Krebsdatenbank von
Indivumed der Entwicklung von personalisierten Krebstherapien dienen.

Im Rahmen dieser internationalen Partnerschaft erhalten Forscher
von MedStar Zugang zu hochwertigen Gewebeproben und dazugehörigen
klinischen Daten, die von Patienten mit ihrer Einwilligung zur
Verfügung gestellt werden. Zudem können die MedStar-Krebsforscher auf
Gewebeproben von über 30.000 Patienten aus Europa, Asien und den
Vereinigten Staaten zugreifen, die in der globalen Tumordatenbank von
Indivumed archiviert werden.

„Unser Ziel ist es, auf Grundlage zuverlässiger klinischer Daten
und molekular intakter Gewebeproben eine individualisierte
Krebsdiagnose und -behandlung für jeden Patienten zu ermöglichen“,
erklärt Krebsforscher Prof. Dr. Hartmut Juhl, und
Geschäftsführer von Indivumed. „Um das zu erreichen, bauen wir eine
einzigartige, globale Krebsdatenbank auf, die molekulare
Informationen aus Gewebeproben nutzt, die nach einheitlichen,
wissenschaftlichen Standards entnommen wurden. MedStar Health ist das
größte Krankenhausnetzwerk in den Mittelatlantikstaaten der USA und
bietet eine einzigartige Kombination aus klinischer Versorgung,
medizinischer Forschung und Patientenunterstützung. Durch unsere
langjährige Partnerschaft mit dem Lombardi Cancer Center der
Georgetown University konnten wir unsere Zusammenarbeit innerhalb des
MedStar Health-Systems ausbauen. Indem wir gemeinsam eine Biobank
aufbauen, können wir in der Phänotyp-basierten personalisierten
Krebsmedizin weltweit erhebliche Fortschritte erzielen“, so Prof. Dr.
Juhl weiter.

„Durch die Teilnahme am weltweiten Netzwerk von Indivumed erhalten
wir Zugang zu einer substanziellen Menge von Gewebeproben und
klinischen Daten, die wir für unsere Forschungsarbeit nutzen können“,
sagte Dr. Neil Weissmann, Leiter des MedStar Health Research
Institute. „Indivumed ist weltweit führend, wenn es um die Sammlung
und Aufbewahrung von Gewebeproben geht und unterstützt uns beim
Ausbau unserer stoffwechsel- und genbasierten Krebsforschung.“

Das MedStar Cancer Network erhielt kürzlich eine dreijährige
Akkreditierung mit Empfehlung von der Commission on Cancer (CoC) des
American College of Surgeons (ACoS). Darüber hinaus ist das Lombardi
Cancer Center der Georgetown University das einzige „NCI-designated
Comprehensive Cancer Center“ in der Metropolregion Washington,
wodurch es aufgrund des Nachweises strenger Auflagen vom National
Cancer Institute unterstützt wird. Dr. Louis M. Weiner, Direktor des
Lombardi Cancer Center und Leiter des integrierten MedStar Cancer
Network, sagte: „Das MedStar Cancer Network und Georgetown’s Lombardi
Cancer Center haben sich den höchsten Behandlungsstandards
verschrieben. Wir möchten, dass unsere Patienten, die an dieser
schrecklichen Krankheit leiden, von den neuesten Erkenntnissen in der
Krebsforschung profitieren.“ „Die Krebsdatenbank von Indivumed wird
auch in Zukunft ein entscheidendes Instrument für unsere Ärzte und
Forscher im Kampf gegen den Krebs darstellen“, sagte Dr. Weiner
weiter.

Im Rahmen eines mehrjährigen Vertrages wird MedStar Gewebe von
Lungen-, Brust-, Darm- und Bauchspeicheldrüsentumoren sowie weiteren
bösartigen Tumoren für die Erforschung und Aufbewahrung nach dem
einzigartigen Indivumed-Biobankstandard gewinnen.

Über Indivumed GmbH

Die in Hamburg ansässige Indivumed GmbH ist ein
ISO-zertifizierter, global agierender Forschungsdienstleister auf dem
Gebiet der Onkologie und Gründer der weltweit führenden Krebsdaten-
und -biobank, in der die Muster von Biomolekülen wie RNA, DNA und
Proteine so aufbewahrt werden, wie sie im menschlichen Körper
existiert haben. Diese Krebsdatenbank bietet die Möglichkeit
Multiomics-Analysen durchzuführen (u.a. vollständige
Genomexpressionsanalysen und Expressionsanalysen krebsrelevanter
Proteine und Phosphoprotein) und über bioinformatische Lösungen eine
Integration von molekularen, biologischen und klinischen
Informationen zu erreichen. Die Produkte und Dienstleistungen von
Indivumed ermöglichen ein fundiertes Verständnis für die Mechanismen,
die der Krebserkrankung eines Patienten zugrunde liegen. Sie gehen
auf die Anforderungen der translationalen Forschung und
Molekulardiagnostik ein und unterstützen die Umsetzung einer
personalisierten Gesundheitsversorgung.

Weitere Informationen finden Sie auf www.indivumed.com

Über MedStar Health

MedStar Health ist ein gemeinnütziges Gesundheitsnetzwerk zur
Versorgung von Patienten im US-Bundesstaat Maryland und in der
Metropolregion Washington, D. C. Durch Maßnahmen in den Bereichen
Bildung, Innovation und Forschung setzt sich die Organisation zudem
für den medizinischen Fortschritt ein. MedStar umfasst 30.000
Partner, 6.000 assoziierte Ärzte, 10 Krankenhäuser, ambulante und
Notfallversorgungszentren sowie das MedStar Health Research
Institute, die regional und landesweit einen ausgezeichneten Ruf für
ihre medizinischen Dienstleistungen genießen. Als Partnerorganisation
der Georgetown University absolvieren jedes Jahr mehr als 1.100
Assistenzärzte ihre Ausbildung bei MedStar. Bei MedStar Health steht
der Patient an vorderster Stelle. Dafür sorgen die Kombination aus
individueller und persönlicher Betreuung und klinischer Exzellenz
sowie der besondere Fokus auf Kundenservice. Weitere Informationen
finden Sie unter www.MedStarHealth.org.

KONTAKT:
Hartmut Juhl, MD
Founder and Chief Executive Officer
Indivumed GmbH
Tel.: +49-40-413383-0
press@indivumed.com

Original-Content von: Indivumed GmbH, übermittelt durch news aktuell

Zum Originalartikel

Verwandte Artikel