NxStage feiert mehr als 5.000 Patienten mit Heimhämodialyse, die Nierentransplantationen erhielten

Nachrichten & Presse

NxStage feiert mehr als 5.000 Patienten mit Heimhämodialyse, die Nierentransplantationen erhielten

Lawrence, Massachusetts (ots/PRNewswire) – NxStage Medical, Inc
(http://www.nxstage.com/). (Nasdaq: NXTM), ein führendes
Medizintechnik-Unternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung der
Nierenbehandlung
Nierenbehandlung konzentriert (http://www.nxstage.com/), feiert den
Erfolg von über fünftausend Patienten, die nach einer häufigeren
Heimhämodialyse mit dem NxStage(R) System OneTM eine
Nierentransplantation erhalten haben.

„Je mehr ich merke, wie sich die Dinge zum Besseren verändert
haben, desto erstaunter bin ich“, sagte Maria Jimenez, eine ehemalige
NxStage-Patientin. „Die Umstellung von der Hämodialyse in einem
Zentrum auf die Heimhämodialyse mit dem NxStage System One war für
mich lebensverändernd. Kurz nachdem ich anfing, öfter zu Hause zu
dialysieren, bemerkte ich, dass ich mich besser fühlte und mehr
Energie hatte. Ich bin sehr dankbar für alles, was die
Heimhämodialyse mir gegeben hat, und ich weiß, dass mich die
häufigeren Behandlungen dahin gebracht haben, wo ich heute bin. Vor
meiner Transplantation im Oktober habe ich vier Jahre lang eine
häufigere Heimhämodialyse mit dem System One durchgeführt und ich
habe das Gefühl, dass mir ein neues Leben geschenkt wurde. Ich bin
stolz darauf, dass ich zu den 5.000 NxStage-Patienten gehöre, die
eine Transplantation erhalten haben. Ich verdanke NxStage sehr viel.“

Die Nierentransplantation wird oft als Goldstandard der
Dialysebehandlung bezeichnet, aber mit wachsenden Wartelisten für
Nierentransplantationen beträgt die durchschnittliche Wartezeit in
den USA etwa 3,6 Jahre.1 Die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten mit
häufigerer Heimhämodialyse mit dem NxStage System One eine
Nierentransplantation erhalten, ist um 14 % höher.2 Häufigere
Heimhämodialyse ist mit Folgendem verbunden: 13 % geringeres
Sterberisiko im Vergleich zur traditionellen Hämodialyse in Zentren3,
11 % weniger linksventrikuläre Hypertrophie und damit weniger Stress
für das Herz4,5 und eine 87 % bessere Erholungszeit nach der
Behandlung.6

„Es ist unsere Hoffnung für alle Nierenpatienten, dass jeder von
ihnen die beste Behandlungsoption für seine spezifischen Bedürfnisse
erhält. Für viele bedeutet das eine Nierentransplantation“, sagte
Jeff Burbank, Gründer und CEO von NxStage Medical, Inc. „Es ist ein
unglaublich bereichernder Moment für NxStage, mit über 5.000 unserer
ehemaligen Patienten zu feiern und zu wissen, dass die häufigere
Heimtherapie mit NxStage vielen von ihnen auf ihrem Weg zur
Transplantation geholfen hat. Es sind Momente wie diese, die uns an
den Einfluss erinnern, den wir auf das Leben der Patienten haben.“

Das NxStage System One ist das erste und einzige wirklich tragbare
Hämodialysesystem, das in den Vereinigten Staaten für die
Heimhämodialyse tagsüber, mit oder ohne Pflegepartner, oder über
Nacht, wenn der Patient und sein Pflegepartner schlafen, zugelassen
ist. Sein einfaches und patientenorientiertes bietet eine
Reihe von Therapieoptionen für die Hämodialyse, einschließlich
häufigerer Behandlungen.

Weitere Informationen über NxStage und das System One finden Sie
unter: http://www.nxstage.com.

Das NxStage System One ist ein verschreibungspflichtiges Gerät und
wie alle Medizinprodukte mit gewissen Risiken verbunden. Zu den
Risiken, die mit Hämodialysebehandlungen in jeder Umgebung verbunden
sind, gehören unter anderem Bluthochdruck, Flüssigkeitsüberlastung,
niedriger Blutdruck, Herzprobleme und Komplikationen beim
Gefäßzugang. Die in Hämodialysebehandlungen verwendeten medizinischen
Geräte können zusätzliche Risiken mit sich bringen, wie z. B.
Lufteintritt in den Blutkreislauf und Blutverlust durch Gerinnung
oder versehentliches Trennen des Blutschlauchsets. Bestimmte Risiken
sind ausschließlich mit der Behandlung zu Hause verbunden.
Behandlungen zu Hause werden ohne Anwesenheit von medizinischem
Personal und ohne technische Unterstützung vor Ort durchgeführt.
Patienten und ihre Partner müssen darin geschult werden, was zu tun
ist und wie sie bei Bedarf medizinische oder technische Hilfe
erhalten können. Patienten sollten mit ihrem Arzt Rücksprache halten,
um die Risiken und Verantwortlichkeiten der häuslichen und/oder
häufigeren Hämodialyse mit dem NxStage System One zu verstehen.
Darüber hinaus kann es vorkommen, dass der berichtete Nutzen der
häuslichen und/oder häufigeren Hämodialyse nicht von allen Patienten
verspürt wird.

Über das NxStage System One

Das NxStage System One ist das erste und einzige wirklich tragbare
Hämodialysesystem, das von der FDA speziell für die Heimhämodialyse
und die nächtliche Heimhämodialyse zugelassen wurde. Die Einfachheit
und revolutionäre Größe (Höhe von nur einem Fuß) sollen den Patienten
einen praktischen Einsatz im eigenen Heim ermöglichen und ihnen die
Freiheit geben, ihre Therapie mit auf Reisen zu nehmen. In
Kombination mit dem NxStage PureFlow(TM) SL Dialysis Preparation
System wird die Behandlung für Patienten noch weiter vereinfacht, da
gewöhnliches Leitungswasser verwendet werden kann, um
Dialyseflüssigkeit bei Bedarf vor Ort zu erzeugen. Anders als bei
konventionellen Hämodialysesystemen ist für den Betrieb der
Produktfamilie des System One keine spezielle Infrastruktur
erforderlich. Unter Aufsicht ihrer Ärzte können Patienten das NxStage
System One zusammen mit ihren geschulten Partnern jederzeit, wie
gewünscht, und wann es für sie am besten ist, einschließlich während
ihrer Schlafphase, zu Hause oder im Urlaub und mit einer medizinisch
angemessenen Behandlungshäufigkeit verwenden. Des Weiteren sammelt
die Nx2me Connected Health® Plattform von NxStage wichtige NxStage
System One- und Patienteninformationen für eine flexible Betrachtung,
Überwachung und Berichterstattung, die das Patientenmanagement und
die Patientenbindung verbessern und die Betreuung an alternativen
Standorten vereinfachen können. Das System One wird ebenfalls für die
Bereitstellung einer Reihe flexibler Therapieoptionen in
traditionelleren Betreuungsumgebungen eingesetzt, wie in Spitälern,
Dialysezentren und fachkundigen Pflegeeinrichtungen. Seine Sicherheit
und Leistung sind durch mehr als 14 Millionen Behandlungen an über
dreißigtausend Patienten in der ganzen Welt bewiesen.
www.nxstage.com.

Über NxStage Medical

NxStage Medical, Inc. (Nasdaq: NXTM) ist ein führendes
Medizintechnikunternehmen mit Hauptsitz in Lawrence, Massachusetts,
USA, das innovative Produkte zur Behandlung von ESRD (Nierenversagen
im Endstadium) und akutem Nierenversagen entwickelt, produziert und
vermarktet. NxStage hat ebenfalls eine kleine Anzahl von
Dialysekliniken eröffnet, die sich der Entwicklung innovativer
Versorgungsformen für Patienten mit ESRD widmen. Weitere
Informationen über NxStage, seine Produkte und Dienstleistungen
finden Sie auf den Websites des Unternehmens unter www.nxstage.com
und www.nxstagekidneycare.com.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Mitteilung enthält „zukunftsbezogene Aussagen“ im Sinne des
Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle Aussagen in
dieser Mitteilung, die nicht eindeutig auf die Vergangenheit bezogen
sind, sind zukunftsbezogene Aussagen und Begriffe wie „vorhersehen“,
„glauben“, „erwarten“, „schätzen“, „planen“ und ähnliche Ausdrücke
kennzeichnen im Allgemeinen zukunftsbezogene Aussagen. Die
tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen
zukunftsbezogenen Aussagen angegebenen abweichen. Ursache können
verschiedene wichtige Faktoren sein, darunter die in den von NxStage
bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen
besprochenen Faktoren. Zu den Unterlagen zählt der Quartalsbericht
auf Formular 10-Q für das am 30. September 2017 geendete Quartal.
NxStage ist nicht verpflichtet (und lehnt ausdrücklich jedwede
Verpflichtung) zur Aktualisierung oder Änderung seiner
zukunftsweisenden Aussagen ab, unabhängig davon, ob diese auf neue
Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Gründe
zurückzuführen sind.

Pressekontakt:
Kristen K. Sheppard, Esq.
ksheppard@nxstage.com
Quellen:
1. United States Renal Data System. 2015 Annual Data Report. Zugriff
am 26. Mai 2017. https://www.usrds.org/2015/view/v2_07.aspx.
2. Weinhandl E, Liu J, Gilbertson D, Arneson T, Collins A. Transplant
incidence in frequent hemodialysis and matched thrice-weekly
hemodialysis patients [Transplantationsinzidenz bei häufiger
Hämodialyse und vergleichbaren Patienten mit dreimal wöchentlicher
Hämodialyse]. Poster presented at National Kidney Foundation Spring
Clinical Meeting, 2012 [Auf der klinischen Frühjahrssitzung der
Nationalen Nierenstiftung 2012 präsentiertes Poster].
3. Weinhandl ED, Lie J, Gilbertson DT, Arneson TJ, Collins AJ.
Survival in daily home hemodialysis and matched thrice-weekly
in-center hemodialysis patients [Überleben bei täglicher
Heimhämodialyse und vergleichbaren Patienten mit dreimal wöchentlicher
Behandlung in Hämodialysezentren]. J Am Soc Nephrol.
2012;33(5):895-904.
4. FHN Trial Group. In-center hemodialysis six times per week versus
three times per week [Sechsmal wöchentliche verglichen mit dreimal
wöchentlicher Hämodialyse in Zentren]. N Engl J Med.
2010;363(24):2287-2300.
5. Culleton BF, Pannier B, Guerin AP, et al. Alterations of left
ventricular hypertrophy in and survival of patients receiving
hemodialysis: follow-up of an interventional study [Veränderungen der
linksventrikulären Hypertrophie und des Überlebens von Patienten, die
Hämodialyse erhalten: Nachverfolgung einer interventionellen Studie].
J Am Soc Nephrol. 2001;12(12):2759-2767.
6. Jaber BL, Lee Y, Collins AJ, et al. Effect of daily hemodialysis on
depressive symptoms and post dialysis recover time: interim report
from the FREEDOM (Following Rehabilitation, Economics and
Everyday-Dialysis Outcome Measurements) Study [Auswirkungen der
täglichen Hämodialyse auf depressive Symptome und die Erholungszeit
nach der Dialyse: Zwischenbericht aus der FREEDOM-Studie (Nach der
Rehabilitation, Wirtschaftlichkeit und Ergebnismessungen täglicher
Dialyse)]. Am J Kidney Dis. 2010;56(3):531-539.
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/321808/nxstage_medical__inc__
logo.jpg

Original-Content von: NxStage Medical, Inc., übermittelt durch news aktuell

Zum Originalartikel

Verwandte Artikel