Neue Belvilla-Studie: So kochen Urlauber im Ferienhaus / Der Ferienhausspezialist Belvilla zeigt in einer repräsentativen Umfrage, wie kulinarisch Ferienhausurlaub wirklich ist (FOTO)

Nachrichten & Presse

Neue Belvilla-Studie: So kochen Urlauber im Ferienhaus / Der Ferienhausspezialist Belvilla zeigt in einer repräsentativen Umfrage, wie kulinarisch Ferienhausurlaub wirklich ist (FOTO)

Hamburg (ots) –

Es brodelt im Ferienhaus, könnte man meinen. Denn endlich ist
genügend Zeit, sich etwas Leckeres Leckeres zu kochen. Aber häufig bleibt die
Ferienhausküche kalt. Dabei ist sie für fast 73 Prozent der
Ferienhausurlauber ausschlaggebend für die Wahl der Unterkunftsform.
Welche Bedeutung das Kochen einnimmt und wie kulinarisch es wirklich
im Ferienhausurlaub zugeht, hat Belvilla in einer repräsentativen
Online-Umfrage erhoben.

Kochen im Ferienhaus ist Gemeinsamzeit

Egal, was auf den Teller kommt: Im Ferienhaus schwingen alle
gemeinsam oder zumindest abwechselnd den Kochlöffel (62,6 Prozent).
Während zuhause immer noch das weibliche Geschlecht überwiegend die
Küchenarbeit übernimmt (45 Prozent), wird Kochen im Ferienhausurlaub
für 44,6 Prozent zum gemeinsamen Event. Und was machen die Männer?
Ganz egal, ob zu Hause oder im Urlaub – nur etwa jeder zehnte Mann
schnallt sich regelmäßig die Kochschürze um.

Sauber und praktisch muss die Küche sein

Für 72,8 Prozent der Ferienhausurlauber ist die Möglichkeit zu
kochen und sich selbst zu verpflegen, ausschlaggebend für die Wahl
der Unterkunft. Die sollte modern und stilvoll sein, so lautet seit
Jahren der Trend. Doch wie ist es um die Ferienhausküchen bestellt?
74,6 Prozent der befragten Urlauber legen Wert auf Sauberkeit, 60,6
Prozent auf praktische Aspekte. Ob die Küche alt oder neu ist, spielt
dagegen eher eine untergeordnete Rolle. Nur knapp 30 Prozent der
Befragten sagen, dass ihnen eine neuwertige Küche wichtig oder sehr
wichtig ist.

Nur jeder vierte Ferienhausurlauber kocht täglich

26,6 Prozent der Befragten kochen täglich im Ferienhaus. Leicht
mehr als die Hälfte etwa alle zwei bis drei Tage (53,4 Prozent). 15,2
Prozent ein- bis zweimal während des gesamten Aufenthalts. Dieser
umfasst in 45,4 Prozent der Fälle mindestens zehn Tage. Der Schnitt
liegt bei 8,6 Tagen. Bei fünf Prozent der Urlauber bleibt die Küche
kalt. 23 Prozent der Befragten haben angegeben, dass sie überwiegend
kochen. Bei 45,2 Prozent wechseln sich Kochvergnügen mit
Restaurantbesuchen und Grillabenden ab. Und was steht ganz oben auf
dem Speiseplan? Nudeln in allen Variationen mit Sauce ist
Ferienhausleibspeise Nummer eins und landen bei knapp 30 Prozent
regelmäßig auf dem Teller, gefolgt von Pizza (11,4 Prozent) und
Gegrilltem (9,5 Prozent). Immerhin gehört für 8,4 Prozent der
Befragten ein frischer Salat zur Urlaubskost.

Flotte Küche statt aufwendiger Menüs

Wer glaubt, Urlauber nehmen sich in den Ferien mehr Zeit zum
Kochen hat weit gefehlt. 64,5 Prozent der Befragten wenden lediglich
eine Stunde für die Zubereitung der Speisen auf. Ein Drittel der
Befragten spart sich aufwendige Menüs und verbringt höchstens eine
halbe Stunde am Ferienhausherd. Länger als eine Stunde kochen nur 8,5
Prozent der Urlauber. Dagegen nimmt sich jeder Fünfte zuhause bis zu
1,5 Stunden Zeit zum Kochen. Lediglich 13,8 Prozent bleiben daheim
unter 30 Minuten.

Nicht ohne Besteck und Kaffeemaschine

Wer weiß schon im Vorfeld, ob die gebuchte Küche hält, was sie
verspricht. Daher nimmt jeder Fünfte eigenes Küchenzubehör mit in den
Ferienhausurlaub (21,5 Prozent). Mit 35,7 Prozent führt das eigene
Küchenmesser die Top fünf der mitgebrachten Kochutensilien an. Jeder
Zehnte packt die Kaffeemaschine ein. 8,2 Prozent wollen auf ihre
Gewürze nicht verzichten. Bei 6,1 Prozent wandert der Wasserkocher
ins Gepäck und bei 4,1 Prozent das Essbesteck. Doch es gibt auch
außergewöhnliche Gepäckstücke: So wird manche Ferienhausküche durch
eine Mikrowelle oder einen Mini-Kühlschrank bereichert.

Prost hier, Stößchen dort

Ein guter Tropfen zur untergehenden Sonne: Für 84,4 Prozent der
Befragten gehört es zum guten Ton des Ferienhausurlaubs, zumindest ab
und zu Alkoholisches zu konsumieren. 47,3 Prozent der Befragten haben
angegeben, etwas alle zwei bis drei Tage das Glas zu erheben. Bier
steht bei 61,5 Prozent an der Spitze, gefolgt von (55,8 Prozent)
und (19,9 Prozent). Die Präferenzen unterscheiden sich
allerdings je nach Urlaubsland. Im Mittelmeerraum wird Wein mit 63,2
Prozent am liebsten konsumiert, Bier folgt mit 58 Prozent auf dem
zweiten Platz.

Zur Umfrage:

Vom 22. bis 26. Mai 2017 wurde eine repräsentative Stichprobe per
Online-Fragebogen zu den Koch- und Küchenvorlieben im
Ferienhausurlaub befragt. Teilnehmen konnten nur Personen, die in den
letzten zwei Jahren mindestens einmal Ferienhausurlaub gemacht haben.
Die Umfrage wurde bei einem Marktforschungsinstitut in Auftrag
gegeben. 493 Personen haben teilgenommen.

Über Belvilla

Belvilla ist ein Spezialist in der Online-Vermietung von
Ferienhäusern. Mit 27.000 Ferienhäusern und Ferienwohnungen in 24
europäischen Ländern und mehr als 35 Jahren Erfahrung gehört Belvilla
zu den führenden Ferienhausanbietern in Europa. Alle Ferienhäuser
durchlaufen ein umfangreiches Klassifizierungsverfahren und werden
vor Ort inspiziert. Ein 24-Stunden-Service, fast 200 Mitarbeiter und
die persönlichen Beziehungen zu den Hausbesitzern sichern die
Qualität von Angebot und Service. Die Häuser zeichnen sich durch ihre
Einzigartigkeit, ihre erlebnisreiche Lage und ein gutes
Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Belvilla ist eine Marke der
niederländischen @Leisure Holding B.V. mit Hauptsitz in Eindhoven,
die unter anderem die internationalen Marken EuroRelais, Casamundo
und Traum-Ferienwohnungen unter einem Dach vereint.

Pressekontakt:
Malte Koerth
Brand Manager Belvilla Deutschland
E-Mail: Malte.Koerth@leisure-group.eu
Telefon: +49 (0)40 696919881
www.belvilla.de

Original-Content von: Belvilla Ferienh?user, übermittelt durch news aktuell

Zum Originalartikel

Verwandte Artikel