Frankfurt Calling – TechQuartier und KPMG bringen Startups aus den Gründermetropolen der Welt nach Frankfurt

Nachrichten & Presse

Frankfurt Calling – TechQuartier und KPMG bringen Startups aus den Gründermetropolen der Welt nach Frankfurt

(ots) – Landing Pad erhält eine Vielzahl an Bewerbungen
aus über 20 Nationen, acht Scale-Ups haben sich durchgesetzt und und
verbringen eine Woche in Frankfurt

Am 15. Oktober startet die erste Edition des Frankfurter „Landing
Pad“. Eine Woche lang tauchen die Teilnehmer in die Frankfurter
Startup-Szene ein und knüpfen erste Kontakte mit den Entscheidern aus
Finanzindustrie, Aufsichtsbehörden und der Politik.

Dr. Sebastian Schäfer, Managing Director, TechQuartier: „Mit
Landing Pad haben wir ein einzigartiges Format entwickelt, dass
vielversprechenden Gründern aus den großen Startup-Hauptstädten der
Welt ein Sprungbrett in den deutschen und europäischen Markt
verschafft.“

Die Vielfalt und Attraktivität der Frankfurter FinTech-Szene ist
Programm. So treffen die Startups auf Investoren und Entscheider aus
der Industrie, tauschen sich mit Vertretern aus Politik,
Aufsichtsbehörden und Verwaltung aus, und lernen die Frankfurter
Gründerszene beim Netzwerken kennen. Startup Pitches im Stadion der
Eintracht Frankfurt, ein Kicker-Wettbewerb bei KPMG im The Squaire
stehen ebenso auf der Agenda, wie ein Community Get-together im
TechQuartier und ein Abendessen in einer Frankfurter
Apfelweinwirtschaft.

Sven Korschinowski, Partner, KPMG: „Frankfurt heißt: kurze Wege,
urbane und internationale Stadt,hohe Lebensqualität und beste
Rahmenbedingungen. Frankfurt ist eine fantastische Startrampe für die
erfolgreiche Entwicklung neuer Geschäftsmodelle wie auch
Kooperationen zwischen FinTechs und den Banken.“

Nähere Informationen zu Landing Pad finden Sie auf
http://techquartier.com/landingpad. Das Startup-Portfolio kann gerne
auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden.

Presse-Einladung zum Community get-together

Treffen Sie die teilnehmenden Startups und Mitwirkende aus dem
Landing Pad Programm sowie die TechQuartier Community und besuchen
uns zum Get-together am 16. Oktober ab 18:30 Uhr im TechQuartier
(Platz der Einheit 2, 60327 Frankfurt). Sollten Sie verhindert sein,
sprechen Sie uns gerne auf einen Alternativtermin an. Anmeldung unter
press@techquartier.com.

TechQuartier (TQ) ist die zentrale Anlaufstelle für FinTechs und
die Start-up-Community in Frankfurt. Auf mehreren Etagen im Hochhaus
Pollux befinden sich moderne und flexible Arbeitsplätze für ,
Startup-Teams und Unternehmen in der Wachstumsphase. TQ hat namhafte
Partner, darunter Deutsche Bank, Commerzbank, Deutsche Börse, DZ BANK
Gruppe, Sparda-Bank Hessen, Helaba, Allen & Overy, ING-DiBa, EY, KPMG
und PwC und wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
als „FinTech-Hub“ ausgewählt. TQ bietet mit zahlreichen ,
maßgeschneiderten Services und Programmen für Talente, Startups und
etablierte Unternehmen das ideale Umfeld für die Entwicklung neuer
Technologien und Geschäftsmodelle von morgen.

Für mehr Informationen: techquartier.com | Twitter/Facebook
@TechQuartier.

Pressekontakt:
FinTech Community Frankfurt GmbH – TechQuartier
Platz der Einheit 2 – 60327 Frankfurt am Main
Melanie Borst, Project Manager
press@techquartier.com . +49 151 11552553

Original-Content von: TechQuartier, übermittelt durch news aktuell

Zum Originalartikel

Verwandte Artikel